Wir beraten Unternehmen, Management, Institutionen, Organisationen, Vereine und Verbände in konstruktiver Gesundheit

BGM (Betriebliches Gesundheitsmanagement) ist Risokomanagement und visionäre Mitarbeiterbetreuung zugleich. Es reicht nicht aus, Mitarbeiter gesund zu erhalten, um Fehlzeiten zu minimieren: Auch gesunde Mitarbeiter möchten in der Unternehmung umworben, gehegt und gepflegt werden. Gerade in Zeiten hoher Arbeitsbelastung mit entsprechenden geistigen, seelischen und körperlichen Anforderungen ist ein gesundes „Wir-Gefühl“ so wichtig. Auf der anderen Seite müssen wir so frühzeitig wie möglich in die, zunächst unsichtbare, Krankheitsentwicklung einwirken, möglichst mit dem Ziel, dass gar keine Erkrankung entstehen kann.

Gesunde Mitarbeiter in einem gesunden Unternehmen

Gute Heilkunst beginnt beim Gesunden und mit der Gesunderhaltung. Gesundheit erst im Krankheitsfalle zu fördern ist, „. . . wie wenn man einen Brunnen erst dann baut, wenn man bereits Durst hat . . .“ (Sprichwort der Traditionellen Chinesischen Medizin). Gesundheit ist ein kostbares aber auch ein sehr kompliziertes Gut, das von vielen Einflussfaktoren abhängig ist. Vielen Menschen (und Firmen) wird der persönliche, gesellschaftliche und wirtschaftliche Wert der Gesundheit bedauerlicherweise erst bewusst, wenn Krankheit bereits massiv eingetreten ist. Wir helfen Ihnen dabei, ein präventives Gesundheitsmanagement zu implementieren mit dem Anspruch, den Mitarbeitern in der Unternehmung ein starkes Miteinander zu vermitteln.

Schon eine vermiedene Erkrankung bezahlt Ihnen den Einsatz unseres Spezialisten für ein ganzes Jahr

Berechnet man in letzter Konsequenz die Fehlzeiten durch Erkrankung, dann ergeben sich klare Handlungsanweisungen aus der Kalkulation:

  1. Anbahnung und Aufbau der Kostensituation durch Minderleistung und Fehlerquote
  2. Erkrankungsbedingte Fehlzeiten, die damit verbundenen Verluste und deren Kompensationen
  3. Einbindung anderer Mitarbeiter/innen bzw. Vertretungen unter Mehrbelastung
  4. Re-Integration in die laufenden betrieblichen Prozesse
  5. Fehlerquote und Minderleistung durch Dauermedikation und die damit verbundenen Nebenwirkungen / Bewußtseinstrübungen und Beeinträchtigungen des Gemüts

Angebot

Sie führen Ihr Kerngeschäft und wir kümmern uns um Gesundheit und Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter/-innen.

Gerade mittelständische Unternehmen haben oft keine Möglichkeit, diese Leistung selbständig zu erbringen. Daher bietet sich der Einsatz eines externen Experten an.

 

Unsere Konzeption, Methodik und Didaktik kommt ohne den Einsatz, die Einnahme oder die Verordnung von Stoffen, Medikamenten, Nahrungsergänzungen, Superfood, Psychologie, etc. aus. Alles was wir benötigen, ist ein regelmäßiges Zeitfenster, eine Übungsumgebung und die Bereitschaft Ihrer Mitarbeiter/innen, eine Reise nach innen anzutreten. Wir würden sie Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch / Vortrag nahebringen.

Unser Vorschlag für den Aufbau eines effektiven und konstruktiven Gesundheitsmanagements:

  • Einführungsveranstaltung mit empirischer Erkenntnisgewinnung als Kick Off (Unser Part)
  • Ermittlung der anfänglichen Akzeptanz übungsorientierter Gesundheitssysteme bei Ihren Mitarbeitern (Ihr Part)
  • Ermittlung möglicher Angebotsarten und Übungszeiten (gemeinsamer Part)
  • Implementierung der Übungssysteme und synaptische Bahnung (Gewöhnung, Habitus)
  • Rückkopplung / Ermittlung der Akzeptanz und der Zielerreichung bei der Entwicklung der Gesundheit durch Übung und Umsetzung im Berufsalltag (Ihr Part)
  • Einführungsveranstaltung / Vortrag / Kick Off – Übungsziele erkennen
  • TCM – Diagnostik (Arzt) und Vorgabe des Übungs-Zielkorridors (Trainer)
  • Soft Implementierung laufendes Kursprogramm – regelmäßige Übung in Ihrem Hause
  • Größere Inhaltsblöcke – Workshops und Tagesseminare bzw. wöchentliche Trainingstage
  • Intensivwochen als Bildungsurlaub oder als Incentive für verdiente Mitarbeiter/-innen
  • Know How Transfer und Unabhängigkeit – Ausbildung eines internen Trainingsteams
  • Robert Stooß, Tao-Lehrer mit über 30 Jahren internationaler Unterrichts- und Ausbildungserfahrung
  • Honorarpauschale: 120,– € pro Stunde
  • Fahrtkosten und -zeiten: 0,50 € pro km (Hin- + Rückfahrt)
  • Ganzjährige Gruppe:  90,– € pro Woche mit jeweils 60 Min. in Ihrem Hause
  • Tagessatz: 800,– € pro Tag (bis 4 Stunden gilt der 1/2 Tagessatz)
  • Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils geltenden Umsatzsteuer.